EDITORIAL

Liebe Leserinnen und Leser,

ob internationale Branchenmesse oder wachsende Erstveranstaltung – rund 30 Gastveranstalter vertrauen jedes Jahr auf das Kölner Messegelände und das Team von Koelnmesse Ausstellungen. Die Entwicklung der meisten Messen spricht eine deutliche Sprache: Aus klein wird groß, aus groß wird größer. Kleine und neue Veranstaltungen unterstützen wir mit unserer jahrelangen Messe- und Eventerfahrung und stehen den Organisatoren als kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Wir setzen uns intensiv mit dem Kunden, seiner Veranstaltung und seinen Bedürfnissen auseinander und schnüren mit diesem Wissen ein individuelles Paket, das immer den Messeerfolg als oberstes Ziel hat.

Vertrauen wird uns und dem Standort Köln aber nicht nur von Messeneulingen entgegengebracht, sondern auch von erfahrenen Messemachern. Auf dem Kölner Messegelände zeigt sich, dass durch das perfekte Zusammenspiel aus kompetenter Beratung und einem modernen Messegelände im Herzen der Stadt auch bereits etablierte Messen in Köln ein neues Zuhause finden können. Hier gilt es, die Kölner Vorzüge noch deutlicher nach vorne zu tragen – schließlich lässt sich ein großer Baum weitaus schwieriger verpflanzen als ein zartes Pflänzchen. Dass es aber dennoch funktioniert, zeigt die FIBO, die in ihrer heutigen Form im April erstmals in Köln stattfindet und sich langfristig an diesen Standort gebunden hat. Das zeugt von einem großen Vertrauen in die Kompetenz von Koelnmesse Ausstellungen und den Standort Köln. Es freut uns, dass unsere Bemühungen auf diese Weise sichtbare Früchte tragen und das die Messe hier direkt ein deutliches Wachstum vermelden kann: aus 70.000 Quadratmetern werden in Köln 100.000 Quadratmeter.

Welche Unternehmen auf die Kompetenz von Koelnmesse Austellungen und den Standort Köln noch vertrauen, lesen Sie in dieser Ausgabe von innovatio.

Lassen Sie sich inspirieren!

Sandra Orth
Geschäftsführerin
Koelnmesse Ausstellungen GmbH